Die BDEW Akademie

Als Weiterbildungs-Experte für die deutsche Energie- und Wasserwirtschaft machen wir Ihre Mitarbeiter für die künftigen Anforderungen der Branche fit. Aktuelle Themen der Energie- und Wasserwirtschaft bestimmen dabei die Inhalte unserer Seminare und Trainings.


  • Alle Seminare

    Wir bieten Ihnen eine Vielzahl an berufsbegleitenden Seminaren mit hohem Praxisbezug, damit Sie und Ihre Mitarbeiter das neue Wissen direkt im Unternehmen einsetzen können.

  • Inhouse-Training | Individuelle Beratung

    Für alle aufgeführten offenen Seminare erstellen wir Ihnen auf Wunsch gerne ein individuelles Inhouse-Angebot inklusive Bedarfsanalyse und ein speziell darauf abgestimmtes Schulungskonzept.

  • Lehrgänge

    Wir haben neue, informative Lehrgänge für Sie. Schauen Sie doch mal rein und sichern Sie sich Ihren Wettbewerbs- und Preisvorteil!

  •  

  • Schnellanfrage

    Haben Sie Fragen, Anmerkungen oder benötigen eine schnelle Beratung?

News aus der Akademie

Freitag, 21.04.2017

Inkasso in der Versorgungswirtschaft - Grundlagen vom 16. bis 19. Mai 2017 in Bielefeld

Unternehmensergebnisse werden immer wieder von Forderungsausfällen beeinflusst. Der erfolgreiche Einzug offener Forderungen gegen zahlungsunfähige oder -unwillige Kunden setzt eine fundierte Kenntnis der Rechtsgrundlagen von Zahlungsansprüchen und praktische Erfahrungen voraus. Sie werden vertraut gemacht mit den rechtlichen Grundlagen des Einzugs von Zahlungsansprüchen aus Anschluss- und Versorgungsverträgen. Anhand von praktischen Beispielen und Arbeitsmustern erlernen Sie Lösungswege eines erfolgreichen Inkassos.

Weitere Infos und Anmeldung


Dienstag, 18.04.2017

Wie formuliere ich das richtig?

Fast jedes EVU muss schriftlichen Kontakt zu den Kunden halten. Ob aktuelle Informationen, Reaktionen auf Lob oder Beschwerde oder die Kommunikation einer Preiserhöhung: Sie sollten Ihr Anliegen richtig formulieren! Das Seminar „Schreibwerkstatt: "Welcome & Comeback" - Kunden halten und Kunden zurückgewinnen“ am 30. Mai 2017 hilft Ihnen den Kunden in den Mittelpunkt zu rücken und die Referentin gibt Ihnen direkt umsetzbare Tipps für Ihre Unternehmenskommunikation.

Ein wichtiger Wettbewerbsfaktor ist die Kommunikation. Gerade in einer so erklärungsbedürftigen Branche wie der Energiewirtschaft empfehlen wir Ihnen das Seminar „Kommunikationskonzepte in der Energiewirtschaft entwickeln und präsentieren“ vom 31. Mai bis 1. Juni 2017 in Mainz. Mit praktischen Handlungsempfehlungen unseres Referenten können Sie diese Herausforderungen für sich als Chance nutzen und sich klar im bundesweiten Wettbewerb positionieren.


Freitag, 07.04.2017

Machen Sie sich fit für die Zukunft im Netzbetrieb!

Aktuellster Auslöser für neue Regeln ist das Messstellenbetriebsgesetz, das zum Austausch aller Stromzähler und einer wesentlichen Ausdehnung der RLM-Messung führt. Damit verbunden ist die Neueinführung der Markt- und Messlokationsnummer und die Überarbeitung der FNN-AR 4400 und 4101. Weiterer Auslöser ist die gesetzliche Förderung von Mieterstromprojekten mit neuen Regeln für diese Kundenanlagenform. Und ein weiterer Auslöser für neue Regeln ist die Ladesäulenverordnung und das Förderprogramm für Elektroladesäulen was zu einer Überarbeitung der TAR 4105 führt. Aber auch die klassischen Themen der TAB werden z.B. über eine neue DIN 18012 in einigen Teilen verändert.

Anwendungshinweise für all diese Themen für die tägliche Praxis finden Sie in unserem Seminar „Die aktuellen Anschlussbedingungen Strom“ am 13. Juni 2017 in Bielefeld. Tauschen Sie sich mit den Teilnehmern und Referenten des Seminars aus um die neuen Herausforderungen im Umgang mit den Technischen Anschlussbedingungen, den FNN-Regeln und den vielen Normen zu meistern!