News

Montag, 23.05.2016

Basis schaffen – Ein Gesamtüberblick in der Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung

Hohe technische Standards und gesetzliche Vorgaben sorgen dafür, dass die deutsche Trinkwasserver- und Abwasserentsorgung eine hohe Qualität bietet und die Versorgung langfristig gesichert ist. Das bundesweite Benchmarking führt dazu, dass die deutschen Wasserbetriebe deutlich verbessert sowie Prozesse und Kosten in der Wasser- und Abwasserwirtschaft optimiert werden.

Die strukturellen und technischen Rahmenbedingungen der Versorgungsprozesse sind regional unterschiedlich und bestimmen den technischen Aufwand und die Kosten für Trinkwasserbereitstellung und Abwasserentsorgung. Hier bilden die Wassergewinnung, die Aufbereitung, die Speicherung und Druckhaltung sowie der Transport und Verteilung die Hauptprozesse. Bei Vergleichen von Gebühren und Preisen werden diese örtlichen Strukturunterschiede berücksichtigt, um aussagekräftig sein zu können. Beeinflussende Faktoren sind zum Beispiel die Rohwasserqualität der lokalen Wasserressourcen, welche von Klima und Landnutzung sowie geologisch bedingten Wasserinhaltsstoffen beeinflusst wird. In der technischen Ausgestaltung spielen Boden- und Gefälleverhältnisse eine entscheidende Rolle, welche den Energiebedarf und die Beschaffenheit der notwendigen Anlagen maßgeblich beeinflusst. Zukünftig sind der demografische Wandel und der Klimawandel Herausforderungen die auch vor der Wasserwirtschaft nicht Halt machen. Die rechtlichen Auflagen in der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung, sind bei der Ausgestaltung von Preisen und im Kundendialog wichtig, um die Anforderungen und Kosten fundiert bewerten zu können.

Einen Gesamtüberblick zu erhalten und die Schnittstellen zwischen kaufmännischer und technischer Sicht zu verstehen, ist essentiell für Mitarbeiter, um Anforderungen, Abläufe und Kosten im eigenen Unternehmen besser einzuordnen und zu bewerten. Die BDEW Akademie bietet zwei Seminare für Kaufleute aus der Wasserwirtschaft die eine gute Basis schaffen.

Weitere Infos dazu finden Sie auf unserer Webseite: „Technik der Trinkwasserversorgung für Kaufleute“ und „Technik der Abwasserentsorgung für Kaufleute“.


Dienstag, 17.05.2016

Stress gekonnt bewältigen durch Entspannung

Entspannung ist wichtig, besonders für diejenigen, die oft unter Stress leiden. In der letzten Woche lernten unsere Teilnehmer bei unserem Seminar „Leistungsstark und gesund trotz Stress“ Entspannungstechniken für den Arbeitsalltag. Geleitet von unserer erfahrenen Trainerin entspannten die Teilnehmer in Würzburg und sind nun gut gewappnet für die letzten Wochen vor der Sommerpause.

Wollen auch Sie mehr Techniken und Tipps für den entspannten Arbeitsalltag gewinnen? Dann empfehlen wir Ihnen unser Seminar „Noch leistungsstärker und gesünder trotz Stress“ vom 17. bis 18. November 2016 in Berlin.


Dienstag, 10.05.2016

Noch freie Plätze: 1x1 der Wärmeversorgung

Ohne Wärmewende keine Energiewende. Diese Erkenntnis ist eigentlich eine Binsenweisheit, macht doch die Wärmeversorgung 40 Prozent des Gesamtenergieverbrauchs in Deutschland aus.“; das war am 1. April 2016 im energate messenger zu lesen. Alle grundlegenden Infos zum Thema gibt es in unseren Seminaren 1x1 der Wärmeversorgungam 8. Juni und „Grundlagen der Fernwärmeversorgung am 9. Juni 2016 in Frankfurt am Main. Preisnachlass von 100,- € oder Mengenrabatt dabei nicht verpassen! Mehr Infos: volkmar.schoedel@ew-online.de


Montag, 09.05.2016

Muttertag vergessen? Unser Tipp ist nützlicher als Blumen:

Auch an den anderen 364 Tagen mal an die Mütter denken und tatkräftig auf der Treppe zur Seite stehen und mit dem Kinderwagen helfen.


Dienstag, 03.05.2016

Kurze Feiertags-Pause

Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Feiertag und falls Sie noch in den Genuss kommen den Brückentag ebenfalls mitzunehmen – ein tolles verlängertes, sonniges Wochenende. Wir sind nach dem Vatertag wieder wie gewohnt für Sie da!

Beste Grüße
Ihr BDEW Akademie-Team


Montag, 02.05.2016

Noch freie Plätze! Energieeffizienz-Netzwerke, Modul 1: Grundlagen und Modelle, 6. Juni 2016, Berlin | Modul2: Praxisorientierte Umsetzungshilfen, 7. Juni 2016, Berlin

Im Zuge der Energiewende sollen in ganz Deutschland über 500 Energieeffizienz-Netzwerke entstehen. Zahlreiche Energieversorger haben ihre Markt-Chance erkannt und bieten bereits solche Netzwerke an. Hannover ist z.B. kürzlich mit einem Netzwerk mit sechs Mitgliedsunternehmen gestartet. Um Sie bei Ihrem eigenen tatkräftig zu unterstützen, haben wir dazu passend unsere neue Seminarreihe „Energieeffizienz-Netzwerke“ entwickelt – mit allen wichtigen Infos aus der Branche. Es sind noch Plätze frei! Melden Sie sich noch heute an und besuchen Sie Modul 1 und 2 einzeln, oder auch direkt hintereinander im Kombi-Paket mit € 200,- Preisnachlass!


Montag, 25.04.2016

Der Umgang mit schwierigen Kunden – I: 31.05.-01.06.2016, Leipzig

Hat der Kunde tatsächlich immer Recht? Mit dieser und weiteren Fragen und Chancen und Risiken in der Kommunikation mit dem Kunden beschäftigen Sie sich täglich im Bereich des Kundenservice oder eines Call-Centers. Unsere Referentin vermittelt Ihnen in unserem Seminar „Der Umgang mit schwierigen Kunden I“ Techniken, Tricks, und rhetorische Mittel, um schwierige Kundengespräche zu einem positiven Ergebnis zu führen. Außerdem wird der Fokus auf Themen wie "Kundentypen – und wie man sie psychologisch in den Griff bekommt" gelegt sowie ein Leitfaden für Problemlösungsgespräche erarbeitet. So lassen sich Konfliktsituationen erkennen und frühzeitig entschärfen. Melden sie sich schon heute für unser Seminar in Leipzig an und sichern Sie sich so einen festen Platz.


Freitag, 22.04.2016

Neuigkeiten aus dem BMWi zur Anreizregulierung

Der BDEW hat sich bereits zur Novellierung der Anreizregulierungsverordnung geäußert und analysiert aktuell den Entwurf, bevor er seine Stellungnahme bis zum 3. Mai einreicht. Nach Abstimmung mit der Bundesregierung und Verabschiedung durch Bundeskabinett und Bundesrat, ist voraussichtlich im Herbst mit der geänderten Verordnung zu rechnen. Der BDEW wird sich an der Diskussion intensiv beteiligen. Wenn Sie dem politischen Dialog folgen und sich zu diesem Thema austauschen möchten, informiert der BDEW regelmäßig auf verschiedenen Veranstaltungen. Hierzu finden Sie alle Termine. Sind sie an dem Seminar zur Anreizregulierung interessiert, informieren wir Sie ausführlich. Ihr Kontakt: manuela.clark@ew-online.de


Montag, 18.04.2016

Achtung Terminverschiebung! 2. bis 3. Juni 2016: "Planung elektrischer Verteilungsnetze im regulierten Umfeld"

Stecken auch Sie in der Zwickmühle zwischen Sparen und Investieren? Mit neuen Planungsansätzen sind Kostensenkungspotenziale in allen Spannungsebenen zu erschließen! Dabei müssen eine vom Kunden akzeptierte Versorgungsqualität gewährleistet und zunehmende gesetzliche Auflagen erfüllt werden. Schwerpunkte im Seminar: Netzberechnung | Wirtschaftlichkeitsberechnung | Zielnetzplanung | Praxis aus der Nieder- und Mittelspannung.


Montag, 11.04.2016

Achtung Terminverschiebung! Am 7. Juni 2016: „Schlagfertig sein – Jede Situation eloquent und souverän meistern“

Einen Tag vor dem BDEW Kongress in Berlin findet wieder unser Seminar mit Peter Kenzelmann statt, in dem Sie Ihre Schlagfertigkeit testen und neue Impulse mitnehmen können, um redegewandt und wirkungsvoll Ihrem Gesprächspartner den Ball zuzuspielen. Dazu gehört es den Takt nicht zu verlieren und entspannt mit klarem Kopf zu formulieren. Unser Seminar findet in der schönen Eventlocation Alte Börse Marzahn statt. Weitere Infos hier.


Montag, 04.04.2016

Summer School: "Digitalisierungsmanager Energie – Von der Strategie zum eigenen Projekt"

Mega-Trend Digitalisierung: Die Spielregeln der Branche werden radikal geändert, Geschäftsmodelle angepasst und neue Möglichkeiten für Vertrieb und Marketing geschaffen! Seien Sie unter den ersten, die diesen Veränderungsdruck als Chance nutzen und besuchen unsere Summer School "Digitalisierungsmanager Energie – Von der Strategie zum eigenen Projekt". Mehr Informationen, wie Sie Ihr Unternehmen digital neu positionieren erfahren sie hier.


Dienstag, 29.03.2016

„Veröffentlichungspflichten von Netzbetreibern“, 26. April 2016 in Dresden

Mit der Reform der Anreizregulierung sollen die Netzentgelte für Verbraucher transparenter gemacht werden. Die komplexen Prozesse der Netzregulierung seien für Verbraucher und Investoren nur schwer nachzuvollziehen, heißt es im Referentenentwurf des Bundeswirtschaftsministeriums zur Anreizregulierungsverordnung.

Mehr zu diesem Thema erfahren Sie in unserem Seminar im April.


Donnerstag, 24.03.2016

Frohe Ostern

Wir wünschen Ihnen erholsame und glückliche Osterfeiertage sowie viel Erfolg beim Eiersuchen! Ab Dienstag sind wir wieder wie gewohnt für Sie da.

Herzliche Ostergrüße
Ihr BDEW Akademie-Team


Dienstag, 22.03.2016

Heute ist Weltwassertag!

Der Weltwassertag ist ein Ergebnis der Weltkonferenz "Umwelt und Entwicklung“ und wird seit 1993 jedes Jahr am 22. März begangen. Ziel ist es, insbesondere die breite Öffentlichkeit auf die Bedeutung des Wassers für die Menschheit hinzuweisen. Dieses Jahr steht der Weltwassertag unter dem Motto "Wasser und Arbeitsplätze“.

Auch wir verbinden „Wasser und Arbeitsplätze“ und bieten Ihnen u. a. folgende Seminare dazu an:

"Technik der Trinkwasserversorgung für Kaufleute" und "Technik der Abwasserentsorgung für Kaufleute"


Montag, 14.03.2016

„Stromkennzeichnung“, 7. April 2016 in Göttingen

Das Bundeswirtschaftsministerium hat am 11. März ein Eckpunktepapier für die regionale Grünstromkennzeichnung vorgelegt. Stromkunden können den direkten Bezug zu den Anlagen und den damit verbundenen Ausbau Erneuerbarer Energien in der eigenen Region herstellen sowie die Akzeptanz der Energiewende erhöhen. Unser Experte und Mitverfasser des "Leitfadens Stromkennzeichnung" informiert Sie über die gesetzlichen Vorgaben und deren Änderungen. Dabei stehen praktische Fragen zur Stromkennzeichnung im Mittelpunkt. Grundlage ist hierbei der angepasste "Leitfaden Stromkennzeichnung".

Genau Ihr Thema? Dann sichern Sie sich noch schnell einen Platz im Seminar! Hier geht's direkt zu Programm und Anmeldung.


Montag, 07.03.2016

Neu: Marketing Managerin für die Akademie

Nach über 6 Jahren im Veranstaltungsgeschäft der Akademie wechselt Annkathrin Hohmann jetzt die Perspektive: Sie unterstützt unser Akademie-Team seit Februar jetzt als Marketing Managerin! Statt Themen-Recherche, Programm-Konzeption und Betreuung vor Ort heißt es nun für Sie „Texten, texten, texten …“ – also kreativ sein, Zielgruppen definieren und unser vielseitiges Angebot an die Frau/den Mann bringen.

Bekommen Sie denn schon die passenden Informationen über Ihren gewünschten Weg? Falls nicht, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an: annkathrin.hohmann@ew-online.de


Dienstag, 01.03.2016

Ganz frisch! - Anfechtungsrecht

Am 24.02.2016 hat der Rechtsausschuss des Bundestages die Anhörung der Sachverständigen (u.a. Bundesverband der deutschen Industrie, Verband der Insolvenzverwalter Deutschlands, Deutscher Anwaltverein) zur Novellierung des Anfechtungsrechts durchgeführt.

In unserem Seminar Anfechtung in der Insolvenz wird der Referent die Stellungnahmen der Sachverständigen besprechen und die Texte zur Verfügung stellen. Melden Sie sich jetzt noch an!


Montag, 29.02.2016

Achtung! - Terminverschiebung: "Energieeffizienz-Netzwerke"

Im Zuge der Energiewende sollen in ganz Deutschland über 500 Energieeffizienz-Netzwerke entstehen. Zahlreiche Energieversorger haben ihre Marktchance bereits erkannt und bieten Energieeffizienz-Netzwerke an. Wir bieten nun unsere neue Seminarreihe "Energieeffizienz-Netzwerke" an: Besuchen Sie das Modul 1 "Grundlagen und Modelle" am 6. Juni 2016 und/oder Modul 2 "Praxisorientierte Umsetzungshilfen" am 7. Juni 2016. Oder profitieren Sie von dem Kombipacket (€ 200,- Preisnachlass) und besuchen Sie beide Seminartage in Berlin.


Freitag, 19.02.2016

Umzug bei der Akademie

Neue (Büro-)Perspektiven fördern die Kreativität und schaffen Raum für Neues! Daher wechselte ein Teil unseres Teams in Frankfurt letzte Woche in neue Büros, um nicht nur die Wege, sondern auch die Kommunikationszeiten zu verkürzen. So sitzt unser Leiter der Technik, Volkmar Schödel, nun näher am Team und kann nun proaktiv mit den Kolleginnen an unseren neuen Seminaren planen.

Kennen Sie schon alle neuen Seminare? Wenn nicht, dann stöbern Sie doch einmal hier.


Montag, 15.02.2016

Achtung! – Terminverschiebung: "Einstieg in Marketing und Vertrieb für die Energie- und Wasserwirtschaft"

Das o. g. Seminar findet nun vom 1. bis 2. Juni 2016 in Frankfurt am Main-Höchst statt. Die Inhalte bleiben natürlich gleich: Basics für Marketing und Vertrieb von A bis Z!

Schauen Sie doch einfach mal ins Programm, oder melden Sie sich direkt an – alle Informationen erhalten Sie hier.

Wir freuen uns auf Sie!


Freitag, 05.02.2016

Altweiberfasching bei der BDEW Akademie

Auch bei der BDEW Akademie hinterlässt der Fasching mal wieder seine Spuren. Am original rheinisch Mädsche kam unser Leiter der Technik, Volkmar Schödel, nicht vorbei. Unsere liebe Kollegin aus dem Logistikbereich, Juliane Hillekes, – geboren in Andernach am Rhein und somit sehr „Fasching-begeistert“ -  hat zugeschlagen.

Die BDEW Akademie wünscht auch Ihnen eine schöne und sichere Faschingszeit!


Montag, 01.02.2016

Rechtssichere Dienstbarkeiten in der Versorgerpraxis

Wenn Sie mehr über unser neues Seminar "Rechtssichere Dienstbarkeiten in der Versorgerpraxis" erfahren möchten, dann klicken Sie hier und blocken Sie sich am Besten noch heute den 5./6. April 2016 in Ihrem Kalender. Das Seminar soll die Funktionsweise der Dienstbarkeiten im deutschen Rechtssystem mit besonderem Fokus auf die Energiewirtschaft erklären. Vorteile und Nachteile, Entstehung und Erlöschen, Durchsetzung der Rechte und Schutz gegen Beeinträchtigungen, Besonderheiten und praktische Bedeutung werden erläutert und anhand von praxisrelevanten Beispielen verständlich gemacht. Für weitere Informationen können Sie sich auch gerne direkt an uns wenden.


Montag, 25.01.2016

Achtung! – Terminverschiebung: "Innovative Strategien für Energievertrieb und Marketing"

Den Termin haben wir etwas nach hinten verschoben, Qualität und Inhalt bleiben aber gleich!

"Innovative Strategien für Energievertrieb und Marketing" findet nun statt vom 11. bis 12. Mai 2016 in Frankfurt-Eschborn.

Mehr Info… oder direkt hier anmelden!


Montag, 18.01.2016

Großprojekt (Wut-)Bürger – für Sie verlängert!

Unser Workshop, in dem Sie als Teilnehmer/in nachhaltige Kommunikationsstrategien für Infrastrukturprojekte entwickeln, läuft seit mehreren Jahren sehr erfolgreich. Damit Sie zukünftig noch mehr Zeit haben für Ihre eigenen Fallbeispiele und den Erfahrungsaustausch untereinander, haben wir die Dauer nun auf 1,5 Tage verlängert (inkl. gemeinsamer Abendveranstaltung!). Nächster Termin: 6. bis 7. April 2016, Göttingen. Das detaillierte Seminarprogramm finden Sie hier. Rückfragen gerne an die Projektmanagerin: annkathrin.hohmann@ew-online.de


Freitag, 08.01.2016

Asset Management in der Praxis - Neues Aufbauseminar!

Damit Sie gut gerüstet mit bestem Fachwissen und Know-How durch`s neue Jahr kommen, haben wir unser Angebot erweitert. Das Aufbauseminar „Asset Management in der Praxis der Versorgungsbetriebe“ wird erstmalig am 7. April 2016 in Frankfurt am Main stattfinden. Es werden alle wichtigen Aspekte erläutert: Von den technischen Richtlinien über die Priorisierung von Investitionsentscheidungen bis hin dazu, was bei der Neueinführung einer AM-Organisation zu beachten ist. Übrigens: Preisnachlass von 100,- Euro bei zusätzlicher Buchung „Grundlagen Asset Management“ (z. B. 08.-09.03.2016, Marburg)!


Montag, 14.12.2015

Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr!

Nun ist es soweit – unsere Seminare haben Weihnachtspause und wir tanken Energie für neue Ideen. Die BDEW Akademie wünscht allen Teilnehmern, Partnern und Kunden besinnliche Feiertage und ein energiegeladenenes neues Jahr 2016!

Sie können das nächste Jahr gar nicht erwarten? Dann können Sie hier schon die Seminare für 2016 buchen!


Donnerstag, 03.12.2015

Kurze Weihnachtspause bei der Akademie

Das Jahr neigt sich dem Ende, Weihnachten steht vor der Tür und bei der Akademie laufen die letzten Seminare für 2015. Unsere Teilnehmer und Teilnehmerinnen halten sich allerdings trotz besinnlicher Adventsstimmung und tollem Weihnachtsmarkt nicht zurück und arbeiten und diskutieren diese Woche in Mainz noch fleißig mit! Es wurden Vertriebskonzepte erstellt, Prozesse und Kosten in der Materialwirtschaft optimiert oder Marktprozesse für Strom und Gas erlernt. Die Pause währt aber nicht lange - schon im Januar starten wir mit neuen aktuellen Themen wie "Energiemanagement & Energieaudits" oder "Smart Meter Rollout in Deutschland". Stöbern Sie doch einfach ein wenig auf unserer Homepage oder schicken Sie uns Ihre Anfrage an seminare@ew-online.de - wir freuen uns auf Sie!


Freitag, 27.11.2015

Hoch- und Mittelspannungs-Schaltanlagen hautnah!

In dieser Woche fand in Berlin wieder das Seminar „Hoch- und Mittelspannungs-Schaltanlagen“ statt. Neben Grundlagen und Neuerungen in der Theorie lernen die Teilnehmer bei einem Rundgang durch das Siemens Schaltwerk auch den Fertigungs- und Montageprozess in der Praxis kennen. Unser langjähriger Referent ermöglichte dabei auch den Einblick in Außen- und Innenanlagen der Prüf- und Versuchsfelder der Hochspannung und erläuterte anschaulich den Aufbau der Schalter.

Interessiert? Dann melden Sie sich schon heute zum nächsten Termin an!


Donnerstag, 19.11.2015

Die BDEW Akademie vor Ort

Die BDEW Akademie ist über die Seminarveranstaltungen hinaus auch immer wieder auf Fachtagungen präsent. Wir stehen dort mit einem Messestand bereit, verteilen unsere Informationsbroschüren, Postkarten und vieles mehr. Darüber hinaus stehen wir allen Teilnehmern und Referenten sowie anderen Ausstellern für Fragen und Antworten zur Verfügung und „netzwerken“ in der gesamten Energie- und Wasserbranche. Auch im kommenden Jahr werden wir wieder auf Veranstaltungen in ganz Deutschland präsent sein. Wir würden uns freuen Sie vor Ort begrüßen zu dürfen!

Weitere Informationen zu unserem Seminarprogramm 2016 finden Sie hier.


Montag, 09.11.2015

Schutztechnik in Mittelspannungsnetzen

Eine Baggerschaufel beschädigt ein Kabel. Ein Kurzschluss ist die Folge. Der Netzschutz erkennt den Fehler in Bruchteilen einer Sekunde und das fehlerhafte Leitungsstück wird aus dem Netzverbund herausgetrennt. Wie das in der Praxis aussieht, konnten die Teilnehmer des Seminars „Schutztechnik in Mittelspannungsnetzen“ im Labor der Hochschule Darmstadt letzte Woche selbst ausprobieren. Schutzgeräte verschiedener Hersteller und Generationen demonstrieren eindrucksvoll die Funktionsweise bei unterschiedlichen Fehlerfällen. Die theoretischen Grundlagen wurden den Teilnehmern in einem einwöchigen Seminar vermittelt. Ihr einhelliger Kommentar: „Das Seminar liefert einen wertvollen Beitrag, um Probleme besser verstehen und geeignete Maßnahmen ergreifen zu können.“