Seminar Energie/Wasser

Rechtssichere Dienstbarkeiten in der Versorgerpraxis

Steuern | Recht | Versicherung

Programmschwerpunkte

  • Grundlegendes über Dienstbarkeiten
  • Bestellung, Wirkung und praktische Bedeutung der Dienstbarkeit
  • Durchsetzung der Rechte aus der Dienstbarkeit und Schutz gegen Beeinträchtigungen
  • Veränderung und Erlöschen der Dienstbarkeit
  • Teilung eines mit Leitungsrechten belasteten Grundstücks
  • Dienstbarkeit bei Zwangsversteigerung
  • Gutgläubig lastenfreier Erwerb trotz Dienstbarkeit
  • Besonderheiten gemäß § 45 EnWG; Enteignung
  • Wegenutzungsverträge nach § 46 EnWG und Dienstbarkeit
  • Praktische Anwendungsfälle
  • Fälle aus der aktuellen und wichtigen Rechtsprechung / häufige Probleme

Hintergrund/Ziel

Das Seminar soll die Funktionsweise der Dienstbarkeiten im deutschen Rechtssystem mit besonderem Fokus auf die Energiewirtschaft erklären. Vorteile und Nachteile, Entstehung und Erlöschen, Durchsetzung der Rechte und Schutz gegen Beeinträchtigungen, Besonderheiten und praktische Bedeutung werden erläutert und anhand von praxisrelevanten Beispielen verständlich gemacht.

05.04.2016 - 06.04.2016, Dresden
EUR 990,-

(zzgl. MwSt.)

 

Übernachtungskosten sind nicht inbegriffen

 

 

Diese Veranstaltung hat bereits begonnen - Sie können sich nicht mehr dafür anmelden. Sehen Sie hier einen Überblick über alle aktuellen Veranstaltungen.

Zielgruppe

Vorrangig

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Netzbetrieb, Messstellenbetrieb,

Contracting und Anlagenvertrieb, welche für die Sicherung und Erhaltung der

Leitungsrechte zuständig sind. Das Seminar richtet sich an Teilnehmer aller

Hierarchiestufen der relevanten Bereiche des

Versorgungsunternehmens.

Referenten

RA Dr. iur. Alexander Seidenberg
Energie- und Vergaberechtskanzlei Fey Seidenberg Hill

Veranstaltungsort

InterCity Hotel Dresden Wiener Platz 8 01069 Dresden
Tel.: 03 51 / 2 63 55-0
Fax: 03 51 / 2 63 55-200 reservations@dresden.intercityhotel.de www.dresden.intercityhotel.de